Coppa Allegra

Sonntagmorgen – leider immer noch leichter Schneefall. Zweifel kommen auf ob die Partien gespielt werden können. Doch vor 11 Uhr wird die Stimmung besser und es steht fest dass das Turnier gespielt werden kann. Leider mussten die Spiele auf 5  Ends gekürzt werden, das spielte aber keine Rolle. Auf dem Eis gab jeder das Beste, zählten die Ergebnisse doch für die Einzelwertung. Nach jedem Spiel wurde die Zusammenstellung der Spieler geändert und man musste sich neu finden. Am Schluss wurde eine Einelwertung erstellt. Die Besten auf dem Eis waren: Skip Fritz Angerer; 3te Annemarie Hostettler; 2er Sandra Hanselmann und bester Einer Beatrice Riggenbach. Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich.

Rangliste Allegra 2023