Coppa Allegra

Sonntagmorgen – leider immer noch leichter Schneefall. Zweifel kommen auf ob die Partien gespielt werden können. Doch vor 11 Uhr wird die Stimmung besser und es steht fest dass das Turnier gespielt werden kann. Leider mussten die Spiele auf 5  Ends gekürzt werden, das spielte aber keine Rolle. Auf dem Eis gab jeder das Beste, zählten die Ergebnisse doch für die Einzelwertung. Nach jedem Spiel wurde die Zusammenstellung der Spieler geändert und man musste sich neu finden. Am Schluss wurde eine Einelwertung erstellt. Die Besten auf dem Eis waren: Skip Fritz Angerer; 3te Annemarie Hostettler; 2er Sandra Hanselmann und bester Einer Beatrice Riggenbach. Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich.

Rangliste Allegra 2023

Start in die Saison 23/24

Samstag 2.Dezember, welch ein Schock – 50cm Schnee auf der Eisfläche. Zum Glück scheint das Wetter am Sonntag super zu sein.

Sonntag blauer Himmel und af…..kalt, unser Turnier kann gestartet werden. Wir spielen mit 4 Teams eine Round Robin. Nach etwas verhaltenem Start wird richtig losgelegt. Leider entpuppt sich der Aussenrink als ziemlich tricki. Doch mit der Zeit hat man auch das im Griff.

Nach 3 Runden standen die Sieger (Fritz Angerer, Beat Hofmann und Sandra Hanselmann) fest. Allen ein grosses Dankeschön an diesem Sonntag dabeigewesen zu sein.

 

Hatecke Cup 23

Anmeldeformular DEFEKT

Hallo zusammen

ich bitte Euch Eure Anmeldungen über den CC Chat oder das Formular im Trü zu machen, Die Anmeldeseite ist leider defekt.

Besten Dank für Euer Verständnis

27. Grond Premi da Scuol

Freitag der 13te, 18 Teams fanden sich bei der Sportanlage Trü ein, um den GPdS zu spielen. Eingeteilt in 2 Gruppen wurden die ersten zwei Runden absolviert. Für die Samstagspiele wurden 2 Stärkegruppen gemacht. Jetzt waren die Spiele sehr ausgeglichen und spannend. Am Samstagabend fand, wie üblich, der Curlerabend mit Unterhaltung statt. Hier wurden auch die Gruppen für die Finalrunde bekannt gegeben. Am Sonntag wurden 10 Ends gespielt und wiederum gestalteten sich die  letzten Spiele sehr ausgeglichen, endeten doch 3 Partien der Finalrunde unentschieden. Gewonnen wurde der GPdS vom Team Wetzikon ( Daniel,Karim Hans & Jürg Uhr). Wir gratulieren den Siegern recht herzlich zum Sieg. 2te wurde die SENTerguard und den 3ten Platz belegte der CC Aarau.

                            

Die Kombiwertung der Curlingwoche, mit Prix Sent, Coppa Cabana & GPdS, wurde von Lorena Angerer, vor Fritz Angerer, gewonnen.

RL_GPdS 2023

Coppa Cabana

Die Curlingwoche nahm ihren Fortlauf mit der Coppa Cabana. 5 Teams fanden unter der Woche Zeit um Curling zu spielen. Das Wetter machte uns Anfangs etwas Sorgen, doch diesmal war Petrus mit uns. An 2Tagen bei schönem Wetter konnte die Round Robin ausgetragen werden. Die Entscheidung viel denkbar knapp aus, hatte das Siegerteam CCC Carabietta doch nur 2 Steine mehr als die Zweitplatzierten.

RL_CoppaCabana

Prix Sent

12 Teams traffen sich, am Wochenende vom 7/8 Januar, um den Prix Sent zu spielen.In 2 Gruppen wurde am Samstag um den Einzug in die Finalrunde gekämpft. Am Samstagabend traff man sich in Crush zum gemütlichen Fondue.

Sonntags wurde dann in den neuen Stärkegruppen gespielt. Leider war uns Petrus nicht wohlgesonnen und liess es regnen. So musste das Turnier leider nach der 3.Runde abgebrochen werden. Die Rangliste führte „Nö Senterguard 1″(Markus Solinger;Lorena Angerer; Jon Andri Taisch &Patrice Mayer) an und gewann das Turnier.

RL_PrixSent

Mixed Honey Cup

Am Montag 26. Dez fanden sich 8 Teams im Trü ein. Heute stand der Mixed Honey Cup an. Die Teambildung konnte nach folgenden Kriterien, Mann und Frau oder Vater und Sohn (mind. 20 Jahre dazwischen), gemacht werden. Pro End spielte man 5 Steine, 1er wurde gesetzt. Die Spielerreihenfolge konnte in jedem End gewechselt werden. Nach 3 Spielen sponserte Paul Renn eine kräftige Gerstensuppe. Besten Dank. Gut gestärkt wurde das letzte Spiel in Angriff genommen. Froh die 4 Runden geschafft zu haben begab man sich ins Restaurant zur Rangverkündigung. Sieger wurden Vater und Sohn Krebs, herzliche Gratulation.

RL_Honey Cup

Coppa Engiadina

Sonntag 11. Dez. ,bei sehr küüühlen Temperaturen, versammelten sich 15 Curler um den Coppa Engiadina zu spielen. Da man auf seiner Position spielte, wurden die Teams ,vor jeder Spielrunde, ausgelost. Die Teammitglieder mussten sich also zuerst finden. Um 10 gings aufs Eis. Die ersten Steine erreichten ihr Ziel leider nicht. So versuchte man mit Bubble brechen das Spiel zu erleichtern. Doch bald kam die Sonne und tat das Ihrige dazu das Spiel wirklich geniessen zu können. Nach 3 Runden standen die Sieger fest. (Skip: M. Solinger; Third: J.A. Taisch; Second: M. & A. Hostettler; Lead: B. Hofmann)

RL Coppa Engiadina 2022:23

Eröffnungs-/Hatecke Cup

Unsere Curlingsaison konnte bei besten Bedingungen und super Eis eröffnet werden. 4 Teams kämpften in einer Round Robin um den ersten Tagessieg. Am Schluss standen 3 Teams mit 2 Siegen und einer Niederlage da. So mussten die gewonnenen Ends und Steine über den Sieger entscheiden. Das Team Krebs (Andti Krebs, Sandra Hanselmann & Hitsch Kliebenschädel) wurde so zum Sieger erkoren.
Der Firma Hatecke danken wir recht herzlich für das grosszügige Sponsern der beliebten Preise.

 RL_Hatecke_Eröffnung