63. Generalversammlung CC Scuol

Liebe Clubmitglieder

Wir möchten euch darüber informieren, dass die diesjährige GV des CC Scuol am

Freitag, 17.06.2016, um 19.00 Uhr im Hotel Curuna in Scuol

stattfinden wird.

Der CC Scuol offeriert nach der GV ein Apéro und empfiehlt den Teilnehmern gemeinsam ein Abendessen im Hotel Curuna einzunehmen. Bitte meldet euch bis Mittwoch, 15.06.2016 um 12.00 Uhr, bei Seraina per E-Mail s.campell@gmx.ch oder per SMS/Telefon 078 848 03 00 an.

Auf eine zahlreiche Teilnahme freut sich der Vorstand des CC Scuol

Saisonschluss

Der Vorstand vom CC Scuol wünscht allen einen schönen Frühling/Sommer/Herbst und freut sich bereits wieder auf die kommende Curling-Saison.
Herzlichen Dank allen Sponsoren und Gönner des CC Scuol, an die Eismeister und an euch Curlingspieler/-innen für die Saison 2015/2016.

Der Vorstand des CC Scuol

 

Clubmeisterschaft 2015/2016

Als letztes Turnier der Saison wurde die Clubmeisterschaft gespielt. Es waren (leider) nur 5 Mannschaften dabei, die um den Sieg gespielt haben. Gespielt wurde eine Round Robin mit Finalspiele. Die Bedingungen waren besser als vorausgesagt.
Der diesjährige Clubmeister ist auch bereist der letztjährige und zwar das Team mit Skip Jon Carl Rizzi, Ueli Krebs, Franz Raisun und Robert Baumann. Herzliche Gratulation! Schlussrangliste hier.

Clubmeister_siegerteam

 

MAF – Maestranza per affars e firmas

Am Firmenturnier haben 8 Mannschaften teilgenommen. Gespielt wurde an 3 Abende auf 6 Ends. Die Bedingungen waren immer tip top und wir hoffen, dass alle vor allem auch Spass am Curling-Spielen hatten und tolle Momente verbringen durften. Hoffentlich können wir dieses Turnier auch kommende Saison wieder spielen. Vielleicht macht jeder ein bisschen Werbung und so können wir dieses Turnier ausbauen. Das wäre schön!
Gewonnen wurde die Firmenmeisterschaft vom Team Werkstatt-Curlers mit Skip Andri Krebs, Ueli Krebs, Corsin Nodèr und Linetta Krebs. Herzliche Gratulation! Schlussrangliste hier.

MAF_siegerteam

MAF_siegerteam

Coppa Tschaiver 2016

Am Sonntag, 7. Februar 2016, fand die Coppa Tschaiver statt. 6 Mannschaften waren dabei und der grösste Teil war verkleidet – sei es als „Duri Valentin“ oder als „Star Wars“ und vieles mehr.
Die erschwerten Eisverhältnisse liessen 3 Spiele zu. Gewonnen wurde das Turnier vom Team Dracula mit Skip Markus Solinger, Fritz Angerer und Paul Renn. Herzliche Gratulation! Schlussrangliste hier.

coppa_tschaiver_gruppenfoto_2coppa_tschaiver_sieger

 

 

Bündnermeisterschaft 2016 in Sils

Am Wochenende vom 30./31. Januar 2016 fand in Sils die 41. Bündnermeisterschaft statt. Am Start waren 16 Mannschaften, wobei 11 Mannschaften aus dem Engadin dabei waren. Die Wetterbedingungen für das Wochenende waren eher schwierig. Das OK der Bündnermeisterschaft hatte deswegen entschieden am Samstag 3 Spiele durchzuführen, da für Sonntag Temperaturen über 0°C und Schneefall gemeldet war. Schneefall gab es am Sonntag nicht und ein weiteres Spiel konnte unter erschwerten Bedingungen gespielt werden.
Sieger der 41. Bündnermeisterschaft heisst das Team CC Celerina-Saluver mit Skip Reto Weisstanner, Curdin Weisstanner, Marco Beghetto und Sandro Ferrari. Herzliche Gratulation!

Vom CC Scuol waren auch 3 Teams dabei. Auf dem 3. Platz und somit aufs Podest landete das Team CC Scuol 3 mit Skip Andri Krebs. Das Team CC Scuol 1 mit Skip Marco de Gennaro landete auf Platz 6 und das Team CC Scuol 2 mit Skip Markus Solinger auf Platz 4. Somit alle 3 Teams unter den Besten 6 – Super Erfolg für den CC Scuol! Schlussrangliste hier.

BM 2016

BM 2016

BM 2016

BM 2016

Coppa Allegra

Bei guten Wetterbedingungen konnte die Coppa Allegra am Sonntag, 24. Januar 2016, durchgeführt werden. 6 Mannschaften waren dabei und gespielt wurden 3 Spiele à 6 Ends. Die Sieger heissen mit Skip Dario Müller, Christian Kliebenschädel und Ernst Moser. Herzliche Gratulation dem Siegerteam und ein grosses Dankeschön an die Sponsoren des Turniers! Schlussrangliste hier.

sieger_coppaallegra

21. Grond Premi da Scuol

Endlich, endlich war es soweit, dass der Grond Premi da Scuol wieder einmal nach 4 Jahren auf der Sportanlage Trü durchgeführt werden konnte. Das Wetter war uns am Freitag und Samstag gnädig. Am Sonntag allerdings hat uns Petrus einen Strich durch die Rechnung gemacht und die Finalspiele konnte nicht durchgeführt werden.
Klare und verdiente Sieger des diesjährigen Grond Premi da Scuol ist das Team Senterguard mit Skip Andri Krebs, Duri Valentin, Dario Müller und Corsin Nodèr. Herzliche Gratulation dem Siegerteam! Schlussrangliste hier.

grond_premi_sieger

 

Coppa Cabana

Das zweite Turnier der Curlingwoche des CC Scuol wurde am Dienstag und Mittwoch,  12./13. Januar 2016, ausgetragen. Obwohl der Name dieses Turniers sehr exotisch klingt, waren die Spielbedingungen doch eher arktischer Natur. 6 Mannschaften haben um den Sieg gekämpft bei Schneesturm und Eisregen. Sieger ist das Team mit Skip Jon Carl Rizzi, Ueli Krebs, Franz Raisun und Robert Baumann. Sie haben alle 4 Spiele gewinnen können. Herzliche Gratulation! Schlussrangliste hier.

 

Prix Sent 2016

Am Wochenende vom 9./10. Januar 2016 konnte die Curlingwoche des CC Scuol mit dem Prix Sent begonnen werden. Neu wird dieses Turnier vom Team Senterguard (Andri Krebs, Duri Valentin, Dario Müller und Corsin Nodèr) organisiert. Frischer Wind ist immer gut und das hat dieses Turnier auch bewiesen. Es waren insgesamt 10 Mannschaften dabei und haben an zwei Tagen mit 6 Spielen à 6 Ends tapfer gekämpft. Sieger des Prix Sent ist das Team mit Skip Curdin Gernet, Marco de Gennaro, Annemarie Hostettler und Beatrice Riggenbach. Herzliche Gratulation dem Siegerteam! Schlussrangliste hier.

prix_sent_sieger