Veteranenturnier in Flims

Trotz des ersten Schnees, machten sich vier scuoler Curlingveteranen auf den Weg nach Flims. Nach einem Begrüssungskaffee galt es dann ernst. In der ersten Begegnung musste man sich erst an das schnelle Eis gewöhnen. Nach hartem Kampf konnte man (den nachmaligen Turnierzweiten) knapp 5:3 bezwingen. Mit dem nötigen Vertrauen bestritt man, nach gutem Mittagessen, das zweite Spiel. Mit einigem Glück gewann man das Spiel 4:2. Dies hies Einzug ins Finalspiel. Das wurde gegen Cavadürli gespielt und mit 5:3 gewonnen. So standen die vier Scuoler (Jon Carl Rizzi, Duri Valentin, Hitsch Kliebenschädel und Robert Baumann) als Turniersieger fest. Herzliche Gratulation dem Siegerteam.

 

Flims2019

Gemeinde orientiert über Trü

Aufruf:

Im untenstehenden Dokument sind die Daten der Trü-Orientierung zu finden. Hoffentlich ist der Curlingclub oft und zahlreich vertreten.

page1image34170832

CUMÜN DA SCUOL

EINLADUNG

zu einer Informationsversammlung zum Thema Areal Trü

Es wird über die Studien und Projektideen im Zusammenhang mit dem Areal Trü informiert. Diese Orientierung findet dreimal statt:

Datum Donnerstag 3. Oktober 2019 Zeit 20:00 Uhr
Ort Restorant Trü

Datum Dienstag 22. Oktober 2019
Zeit 19:00 Uhr
Ort Bogn Engiadina Scuol, Kulturraum

Datum Samstag 2. November 2019 Zeit 20:00 Uhr
Ort CULT.

Für die Cumischiun Trü:

Christian Fanzun, Gemeindepräsident Ursina Fümm, Aktuarin

 

Veteranenteam mit Saisoneröffnung

Am Dienstagmorgen, zu früher Stund, startete man Richtng Wildhaus. In der Halle angekommen und auf’s Eis – ein kommisches Gefühl. Aber mit der Zeit kam das gewohnte Gefühl wieder zurück. In der Folge entwickelten sich spannende Spiele. Das erste Spiel konnte dank einem gelungenen letzten Stein unentschieden gestaltet werden. Die nächsten zwei Runden hatte man den Gegner einigermassen sicher im Griff, so konnte man das Turnier ungeschlagen auf dem 2.Rang beenden. Gratulation ans Team Jon Carl Rizzi, Duri Valentin, Hitsch Kliebenschädel und Robert Baumann.

Rangliste Wildhaus

GOLF-CURLING-CUP

Die Idee:

Ein Kombinationsturnier Golf – Curling (Sommer und Winter)

Wann:
Golfturnier am Sonntag, 11. August 2019

Curlingturnier am Samstag, 08. Februar 2020

 

Spielmodus:

  • –  4er Teams, wobei idealerweise 2 Curler und 2 Golfer zusammenspielen
  • –  Diese Teams bestreiten zusammen beide Spieltage
  • –  Vorkenntnisse müssen keine vorhanden sein, Material wird auch von den jeweiligen Clubs zur

    Verfügung gestellt

Dresscode Golf:

Sportliche Kleidung, bei nasser Witterung sind auch leichte Wanderschuhe erlaubt

Anmeldung:

Einzel- oder Paaranmeldung (die 4er-Teams werden dann von einer Spielkommission zusammengestellt)
Sonderwünsche für die Team-Zusammenstellung sind möglich (Familien, Wunschteams…). Bitte bei der Anmeldung angeben

Anmeldung bei Dario Müller: zuff8@hotmail.com oder 079 695 35 88Kosten:

CHF 80.00 pro Person (inklusive Spielgeld für beide Tage + Verpflegung)

Zusätzliche Info:

Am Samstag, 10. August 2019, findet wie schon im letzten Jahr ein Schnuppertag für uns Curler statt. An diesem Tag können wir ein bisschen Golf-Luft schnuppern sowie einige Abschläge mit dem Golflehrer auf der Driving-Range üben.

Bitte meldet Euch so rasch wie möglich an, damit wir möglichst früh die Teams zusammenstellen können. Anmeldeschluss am 07.08.2019.

Wir hoffen auf eine grosse Teilnahme und freuen uns, einige von Euch bereits vor Wintereinbruch anzutreffen.

Beste Grüsse

Dario Müller & Duri Valentin Präsident & Aktuar CC Scuol

page1image50056240

Generalversammlung

page1image8900048

Einladung

zur
66. Generalversammlung des CC Scuol

Freitag, 14. Juni 2019, 19.00 Uhr

Restaurant Trü, Scuol

Anschliessend lädt der CC Scuol alle teilnehmenden Mitglieder zu einem Apéro ein und empfiehlt das Nachtessen im Restaurant Trü.

Wir hoffen auf ein Zahlreiches erscheinen Freundliche Grüsse

Vorstand des CC Scuol

page1image8907744

page1image8907536

 

Dario Müller                                                                   Duri Valentin

Präsident                                                                        Aktuar

Firmenmeisterschaft 2018/19

Am Mittwoch 13. Februar Abends wurde die Finalrunde der diesjährigen MAF ausgetragen. Auf 2 Rinks konnte noch um den Sieg gespielt werden. So wurde nicht nur das eigene Spiel wichtig, nein auch das Ergebnis auf dem Nebenrink interressierte. Nach beendetem Spiel traf man sich zum gemütlichen Beisammensein und einer Spaghettata. Hier konnten die 14 teilnehmenden Mannschaften das Erlebte nochmals Revue passieren lassen. Nach der ersten Essensrunde erfolgte die Rangverkündigung.

Sieger der diesjährigen MAF wurde das Team der GKB (Skip Andri Krebs, David Bucek, Sascha Gantenbein, Stefan Bigler, Richard à Porta & Renate Stuppan)

RLMAF18_19

1. Golf-Curling Turnier

Am Samstag 9.Februar fand der 2.te Teil des Golf-Curling Turniers statt. Ende August wagten sich die Curler zusammen mit Golfern aufs Green. Nun wurden die Golfer aufs Eis geführt. Vorab wurde am Mittwochabend eine Einführung in die Curlingtechnik gegeben. Voller Tatendrang traff man sich am Samstagmorgen zu einem ereignisreichen Tag. Es Wurden 3 x 6 End gespielt, was doch für einigen Muskelkater sorgte. Daneben wurden verschiedene Übungen absolviert um möglichst viele Punkte zu sammeln. Am Abend beim gemütlichen Zusammensein wurden dann die Sieger gekürt. Das Curlingturnier wurde vom Team Angerer gewonnen. Die Gesamtwertung gewann das Team Florin (Christian; Evelyn; Tim & Nic Florin)

RL Golf:Curling

58. Herde in Scuol

Am Montag 4.Feb 2019 organisierte der CC Scuol das Herdentreffen. 40 Veteranen aus allen engadiner Clubs spielten bei herrlichste Bedingungen 2 Runden à 5 End. Aber nicht nur das Spielen, nein auch die Geselligkeit wurde bei einem feinen Zmittag gepflegt. Das Team um Skip J.C. Rizzi gewann die sportliche Seite des Treffens. Hoffentlich alle wieder gesund und munter nächstes Mal in Sils Maria.

Schlussrangliste

Bündnermeisterschaft

Am Wochenende vom 2./3. Februar fand in Davos die Bündnermeisterschaft statt. Die 2 scuoler Teams bestritten ihre 2 Spiele vom Samstag erfolgreich. Bei einem üppigen Nachtessen wurde dann die Paarung vom Sonntag bekannt. Der Zufall wollte es dass die Scuoler aufeinander traffen. Nach abwwechslungsreichem Spiel konnte sich dann Scuol 1 durchsetzten und in den Final , gegen Cavadürli, einziehen. Dort spielte das scuoler Team dann gross auf, so dass im 7. End die Partie entschieden war und der Bündnermeister feststand. (Skip M. Solinger; F. Angerer; P, Mayer & H. Kliebenschädel)